Frankreich 2014

Kenzo und seinen Besitzern Bart und Gerrit ging in diesem Jahr zum ersten Mal auf den Trainingswochenende in Frankreich. Spannend, weil Kenzo war nur 9 Monate alt und hatte noch nie wirklich in Kontakt gewesen. mit Wild Ein guter Zeitpunkt, um einmal Seinen Jagdinstinkt in Frankreich zu entwickeln. Besitzern lassen sich auch überraschen und ohne Vorkenntnisse wir stellen uns vor in das Abenteuer von Alain, Cattenom und andere Heidewachtels …. Und das mit Erfolg!

Der 1e Trainungtag zuerst lecker toben mit den anderen Hunden im Feld und dann zur Realität …. Eine Taube Tracking auf der anderen Seite des Feldes. Zusammen mit Alain gingen Kenzo und wir über das Feld. Kenzo seine Nase in den Wind und im Zickzack in allen Richtungen auf den Käfig.Und ja, nach ein paar Minuten sind wir da !! Stiff-Stick steht er ein paar Meter Abstand . Alain rennt zuauf ihn zu und macht ihn fest.
Doucement … sssst … doucement … ssssssst sagt Alain und streichelte Kenzo über seinen Rücken. Die Ruhe von Alain fühlt gut für Kenzo und er hört zu und bleibt, ganz still. So schön zu sehen! Dann … geht öffnen der Käfig und die Taube fliegt, würde Kenzo nur allzu gerne wieder … aber das sollte nicht. Zurück zum Auto, ist der Test beendet. Nun ein Blick auf die anderen Hunde, die so viele Male zuvor in ihrem Hundeleben getan haben! Alle hyper Kenzo ging zurück zum Auto … er würde gerne wieder gehen !!
Das tun wir auch den gleichen Test mit einem Fasan diesem Morgen, dass er sehr interessant fand. Und Alain ist stolz auf Kenzo. So jung, aber er hat das Potenzial, eine gute, ausgewogene Jagdhund zu werden! Gut leidenschaftlich, aber nur mit Ruhe. Ein schönes Kompliment!

Nach einem leckeren Mittagessen, das von Annick erstellt wurde an diesem schönen Sommer und warmen Tag sind wir wieder gegen. Am Nachmittag gehen wir für die Wasserarbeit. Abrufen einer toten Ente aus dem Wasser. Das war hart für Kenzo. Noch nie hatte eine Ente in den Mund und dann auch wieder! Schließlich nach viel Zweifel nahm er die Ente (sah ein bisschen schmutzig) am Ende des Flügels und nennen Sie es mit mir an der Seite … und plop, er last ihn direkt fallen. Mit ein bisschen Übung können wir die ! KNVJ Prüfungen tun.

Tag 2 ist eine Wiederholung von Tag 1, aber du sehe dass Kenzo bereits ist mehr Erfahrung und bekommt Komplimente von Alain.

Wir schließen die Trainings mit einem köstlichen BBQ. Die Wein fließt, geht das Fleisch in wie heiße Kuchen und die Hunde lagen geschlagen auf dem Rasen …. total zufrieden!

Es war ein fantastisches und unvergessliches Wochenende. Sowohl Kenzo und die Besitzer haben viel von Alain und all die anderen Hunde und Besitzer gelernt. Und natürlich können wir alle zusammen nie ohne die wunderbare Organisation von Louis und Ineke, Alain & Annick tun !! Vielen Dank dafür.

Wir hoffen, Sie im nächsten Jahr wieder zu sehen!

Kenzo, Bart und Gerrit